Wir sind Durst.

Wir machen Getränkebestellung einfach.

Unsere Mission:

Wir wollen die Art, wie Menschen Getränke bestellen, radikal vereinfachen.

Durst_4C_Logo_Fl_leer

Du brauchst keine Kisten zu schleppen. Du hast Durst.

Wir haben Durst gegründet, um die Art und Weise wie Menschen Getränke bestellen, radikal zu vereinfachen. Die Versorgung des eigenen Haushalts mit Getränken ist für Berufstätige, Familien und alle Menschen, die schwere Kisten nicht tragen können, eine alltägliche Herausforderung.

Der Einkauf im Getränkemarkt ist in der Regel der Teil des Wochenendprogramms, auf den sich Familienväter oder -mütter am wenigsten freuen. Pfandrückgabe, Anfahrt- und Wartezeiten an der Kasse und das Schleppen der Kisten nach Hause sind nur einige Gründe, warum der Getränkevorrat häufige ungewollt leer bleibt.

Das wollen wir mit Durst ändern.

Unser Ziel ist es, Kunden die einfachste Art zu bieten, Getränke zu bestellen. Zum besten Preis und geliefert zum passenden Zeitpunkt. Hierfür suchen wir für dich den jeweils günstigen Lieferanten für deinen Getränkeeinkauf und schlagen dir verschiedene Zeitfenster für die Anlieferung vor. Du entscheidest, wann und zu welchem Preis du bestellen möchtest.

So machen wir den Getränkeeinkauf zu einem positiven Teil deines Alltags.

Wir sind digital. Wir haben Durst.

Hinter Durst steckt ein Team aus erfahrenen Digital-Spezialisten, das durch Branchen-Experten unterstützt wird. Gegründet wurde die Durststrecke GmbH von  Matthias Steinforth (1. von links) und Simon Biela (2. von links), beide seit rund 20 Jahren in der Digital-Branche als Unternehmer unterwegs.

Gemeinsam mit Dr. Werner Wolf, vormals Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe, wurde 2017 das Unternehmen gegründet und entwickelt nun – gemeinsam mit Partnern aus dem Getränke Groß- und Fachhandel – Durst, mit dem Ziel die führende Plattform zur Bestellung von Getränken aufzubauen.

Zum Team gehören zudem Mathias Bicker (Head of Development, 2. von rechts) und Till Brinkmann (Business Development, 1. von rechts) die seit der Gründung Mitte 2017 mit an Bord sind.